Kategorie: Radfahren

Fotogear Fotografie Outdoor/Sport Radfahren

Mein Lastenträger: Lowepro Photo Sport 200 AW

Ich war schon lange auf der Suche nach einem Daypack, der zum einen der Kameraausrüstung ausreichend Platz plus Schutz bietet und zum anderen Stauraum für Proviant, Regenkleidung, etc. hat. Hier war bisher der Kata 3N1-30 meine erste Wahl, wenn ich viel Ausrüstung inklusive Stativ mitnehmen wollte. Für die kleine Ausrüstung ist eine Crumpler Cupcake 7500 Umhängetasche mein Begleiter, da dieser gerade im urbanen Umfeld einen schnelleren Zugriff auf Kamera und zusätzlichem Objektiv bietet.

Für längere Wanderungen und Mountainbiking war der Kata aber nicht ganz optimal, da das obere Fach einfach nicht genug aufnehmen kann und das Abteil für die Ausrüstung nicht komprimierbar ist. So bewegt sich ständig alles im Rucksack und das Gewicht ist suboptimal verteilt. Zudem möchte ich gerade auf langen Strecken nur eine kleine Ausrüstung mitnehmen. Ein passendes Daypack, das eine kleine Fotoausrüstung sicher aufnehmen kann und zudem die Ausrüstung leicht zugänglich macht, war lange Zeit nicht in Sicht. Der Lowepro Photo Sport 200 AW hat sich nun in den letzten vier Monaten als zuverlässiger und bequemer Partner erwiesen.

Lowepro Photo Sport 200 AW

weiterlesen »

Outdoor/Sport Radfahren

Vom Tor des Sauerlands durchs Bergische

Dies ist eine weitere Tour, die mir schon länger vorschwebte, zumal diese einmal komplett durch die Talachse von Wuppertal führt.

Stationen auf dieser Tour sind:
HagenGevelsbergEnnepetalSchwelmW-LangerfeldW-BarmenW-Elberfeld W-VohwinkelGruiten – (Neanderthal) – Erkrath – Düsseldorf

Die Route ist sehr stark von der Industrie geprägt und man findet hier sehr viele bekannte Firmen, wie Spax, Brandt, Bayer, … .

 

weiterlesen »

Outdoor/Sport Radfahren

Quer durch den Niederrhein – von Venlo nach Düsseldorf

Mich reizte es schon längere Zeit mit dem Rad die Stecke von Venlo zurück nach Düsseldorf zu fahren, zumal diese Distanz recht überschaubar ist.

Es bot sich an zum Startpunkt mit dem Regionalexpress (RE13) zu fahren. Diesen nahm ich aber nicht bis zur Endhaltestelle in Venlo, sondern nur bis Kaldenkirchen um von dort den kleinen Abstecher durch die benachbarte Niederlande zu starten und einige Kilometer an der Maas fahren zu können.

 

weiterlesen »

Outdoor/Sport Radfahren

Von der Ruhr an den Rhein – von Essen-Kettwig nach Düsseldorf

Diesmal suchte ich mir eine schöne Nachmittagstour durchs Grüne aus. Der idyllische Ort Kettwig (ein Stadtteil am südlichen Rand von Essen) ist hierzu als Startpunkt sehr einladend. Der Ausgangspunkt ist bequem mit der S-Bahn S6 zu erreichen.

 

weiterlesen »

Outdoor/Sport Radfahren

Entlang am Rhein-Herne-Kanal

Nach jahrelanger Pause hab ich mich entschlossen wieder mit dem Radfahren zu beginnen. Dies hatte Jury bewogen mir eine gemeinsame Tour entlang des Rhein-Herne-Kanals vorzuschlagen.

Der Kanal hat eine Länge von 45,4 km und führt im Prinzip, beginnend im Duisburger Hafen bis Henrichenburg, einmal komplett durchs Ruhrgebiet. Das gut ausgebaute Radwegenetz erlaubt es, bis auf wenige Stellen, direkt am Kanal entlang zu fahren. Die zu fahrende Distanz ist 51,4 km.

Nutzt man als Endpunkte Duisburg Hbf und Castrop-Rauxel Hbf, was sich hier anbietet, kommen noch weitere rund 16 km dazu. Mit dem Bahntransfer kommt man wieder bequem zum Ausgangspunkt bzw. Auto zurück.

Die Tour führt grob an folgenden Städten vorbei:
Duisburg – Oberhausen – Bottrop – Essen – Gelsenkirchen – Herne – Recklinghausen – Castrop-Rauxel

 

weiterlesen »

  • RSS
  • YouTube
  • fotocommunity
  • 500px
  • STRAVA
  • GPSies
  • SoundCloud